Was für Arten und Modelle von Kaminen gibt es?

Was für Arten und Modelle von Kaminen gibt es?

Wie wir bereits in anderen Beiträgen erwähnt haben, gibt es zahlreiche Arten von Kaminen, aus denen wir wählen können. Sie alle haben eine Reihe von gemeinsamen Vorteilen, zusätzlich zu einigen anderen, die sie je nach bestimmten Bedingungen besser geeignet machen. In diesem Artikel möchten wir einen kurzen Überblick über die Hauptmodelle von Kaminen geben, die derzeit erhältlich sind.

Verschiedene Arten von Kaminen

Holzkamine

Wenn wir von Kaminen sprechen, denken wir am häufigsten an Holzkamine. Normalerweise handelt es sich um Kamine, die aus Baustoffen wie Ziegeln und feuerfestem Zement hergestellt werden, weshalb wir sie häufig als gemauerte Kamine bezeichnen. Es gibt jedoch auch Holzkamine aus Gusseisen oder Blech, die normalerweise als Kassetten oder Einsätze bekannt sind und ebenfalls in gemauerten Kaminen eingebaut werden können.

Der Hauptvorteil dieser Kamine ist der Brennstoff, den sie zum Heizen verwenden. Holz ist ein erneuerbares und ökologisches Material, und es ist auch billiger als andere Brennstoffe.

Darüber hinaus ist die Atmosphäre, die ein Holzkamin schafft, sehr gemütlich, weshalb er oft als Dekorationselement verwendet wird.

Gas-Kamine

Gas-Kamine haben als Hauptvorteil, dass sie keinen Abfall erzeugen, daher sind sie sauberer. Da sie keine Asche oder Ruß produzieren, können sie offen platziert werden, ohne dass Türen installiert werden müssen, die die Partikel reduzieren, obwohl sie auch platziert werden können, um zu verhindern, dass Flammen irgendein Feuer verursachen.

TAMBIÉN TE PUEDE INTERESAR:
¿Welches Holz sollte ich für den Kamin benutzen?

Modelle von Schornsteinen

Ein weiterer Vorteil ist, dass Gas-Kamine viel schneller anzünden als Holzkamine, und die Flamme kann auch viel schneller und effektiver reguliert werden.

Elektrische Kamine

Wahrscheinlich die am wenigsten bekannten und genutzten, da sie in der Regel eher dekorativ sind. Elektrische Kamine sind sehr ähnlich zu Heizkörpern, mit dem Unterschied, dass sie das Aussehen von traditionellen Kaminen haben. Sie verfügen oft über eine Front, die brennendes Holz simuliert, mit falschen Flammen, die durch Lichter, normalerweise LED, erzeugt werden und flackern, wie es das Feuer beim Verbrennen von Baumstämmen tun würde.

Elektrische Kamine haben keine Flamme, daher sind sie sicherer. Außerdem erzeugen sie keinen Dampf oder Gase, wie Holz- und Gaskamine es tun. Allerdings sind sie im Vergleich zum Energieverbrauch für die gleiche Wärmemenge am wenigsten effizient.

Pellet-Kamine

Die Pellet-Kamine sind auch in Mode gekommen. Pellets sind ein recyceltes Material mit hoher Energieeffizienz. Sie sind sehr sauber und relativ günstig für die Leistung, die sie bieten.

Modelle von Schornsteinen

Andere Arten von Kaminen

Es gibt andere verschiedene Arten von Kaminen, jeder von ihnen mit verschiedenen Funktionen. Zum Beispiel, für Dekoration und Heizung in kleinen Räumen sind die Ethanol-Kamine in Mode gekommen, ein ökologischer Brennstoff, der normalerweise in kleinen dekorativen Kaminen verwendet wird, die als Tischmitte platziert werden.

TAMBIÉN TE PUEDE INTERESAR:
Was ist der süße Tod und wie kann man ihn mit Kaminen vermeiden?

Andere Kamine sind die Kohlekamine, gleich den Holzkaminen, außer dass sie Kohle verwenden, die schmutziger ist. Sie werden oft in Freiräumen, wie Innenhöfen, genutzt, wo sie zum Grillen verwendet werden.