Gas- oder Katalytöfen, welcher ist der beste?

Gas- oder Katalytöfen, welcher ist der beste?

Wenn wir von Gas- oder katalytischen Öfen hören, denken wir oft, dass es sich um dasselbe handelt. Es ist wahr, dass katalytische Öfen Gas als Brennstoff verwenden, um einen Raum zu heizen. Es ist jedoch auch wahr, dass dies nur eine Art von Ofen ist und dass auf dem Markt auch andere Öfen zu finden sind, die ebenfalls Gas verwenden, aber andere Systeme haben, um zu funktionieren. Lassen Sie uns die Unterschiede und Vorteile jedes Systems betrachten, wobei wir davon ausgehen, dass sie alle einfach zu bedienen sind.

Strahlungsöfen

Diese Art von Gasofen enthält einen Brenner und ein Paneel, das die gesamte von der Flamme erzeugte Wärme sammelt und dann in den Raum abstrahlt. Die gängigsten Modelle haben ein keramisches Paneel, das eine intensive rote Farbe annimmt, wenn sich die Wärme darin ansammelt.

Der größte Vorteil dieser Modelle ist, dass sie eine sehr lange Lebensdauer haben. Sie können lange Zeit verwendet werden und funktionieren wie am ersten Tag.

Wie wir bereits in den Unterschieden zwischen Gas- und Elektroöfen erwähnt haben, müssen diese an gut belüfteten Orten aus Sicherheitsgründen aufgestellt sein. Es ist auch wichtig, dass sie nicht in der Nähe brennbarer Materialien stehen, da die abgegebene Wärme sehr intensiv ist und ein Brand entstehen könnte.

TAMBIÉN TE PUEDE INTERESAR:
Medidas zur Sicherheit bei elektrischen Öfen

Katalytische Öfen

Katalytische Öfen strahlen weniger Wärme ab, da sie anstelle sich auf ein Panel zu konzentrieren, die Verbrennung auf der gesamten Oberfläche des Ofens verteilen, wodurch das Risiko von Verbrennungen verringert wird, wenn jemand sich nähert.

Gaskocher oder katalytische Heizungen

In diesem Fall wird die Wärme durch Konvektion abgegeben. Einer der Hauptvorteile im Vergleich zu strahlenden Gasöfen ist, dass sie weniger Gas verbrauchen. Sie können bis zu der Hälfte des Brennstoffs im Vergleich zu den vorherigen Modellen verbrauchen, wodurch sie in Bezug auf Energieeffizienz besser sind. Einige haben auch einen Thermostat, der die Temperatur und den Verbrauch noch besser optimieren kann.

Gas-Keramiköfen mit blauer Flamme

Obwohl der Verbrauch dieser Öfen ähnlich wie bei herkömmlichen Gasöfen ist, ist ihre Heizleistung aufgrund der höheren Verbrennungstemperatur des Gases höher. Normalerweise haben sie einen Wärmeauslass oben und einen weiteren an der Vorderseite, wodurch der Raum schneller erwärmt wird.

Im Wesentlichen bedeuten Gas-Keramiköfen mit blauer Flamme eine größere Einsparung und weniger Verbrauch als andere Modelle, da sie mit derselben Gasmenge praktisch die doppelte Fläche heizen können.

Verbrauch von Gas-Keramiköfen mit blauer Flamme, katalytischen und strahlenden Öfen

  • Gas-Keramiköfen mit blauer Flamme: Erzeugen Wärme durch die Verbrennung von Gas, was zu einer blauen Flamme führt. Die Flamme erwärmt die Keramikplatten, die Wärme in den Raum abstrahlen. Diese Art von Öfen hat eine Effizienz von etwa 70-75% und kann schnell und direkt Wärme liefern. Der Gasverbrauch hängt von der Größe und Leistung des Ofens ab, kann aber zwischen 100 und 250 Gramm Gas pro Stunde variieren.
  • Katalytische Öfen: Funktionieren durch einen Verbrennungsprozess, der auf einem katalytischen Panel stattfindet, was eine vollständigere Verbrennung mit weniger Emissionen ermöglicht. Sie sind effizienter als Öfen mit blauer Flamme, mit einer Effizienz von etwa 80-90%. Der Gasverbrauch in diesen Öfen variiert ebenfalls je nach Leistung und Größe, liegt aber normalerweise zwischen 100 und 200 Gramm Gas pro Stunde. Da sie keine sichtbare Flamme haben, sind katalytische Öfen sicherer und haben ein geringeres Brandrisiko.
  • Strahlungsheizungen: Sie können gas- oder elektrisch betrieben werden und funktionieren durch die Abgabe von Wärme durch ein Strahlungselement. Diese Heizungen sind weniger effizient als katalytische und blaue Flammenheizungen, mit einer Effizienz von etwa 50-60%. Im Falle von gasbetriebenen Strahlungsheizungen kann der Gasverbrauch zwischen 150 und 300 Gramm Gas pro Stunde variieren.
TAMBIÉN TE PUEDE INTERESAR:
Wie installiert man einen Holzofen richtig und sicher?

Welche soll man wählen? Was ist die beste?

Bei der Entscheidung ist der Ort, an dem der Ofen aufgestellt wird, wichtig. Eine Strahlungsheizung kann ausreichend sein, wenn sie nur gelegentlich genutzt wird. Andererseits müssen wir, wie auch bei Sicherheitsmaßnahmen bei elektrischen Heizungen, bei der Verwendung von Gasheizungen äußerst vorsichtig sein, wie zum Beispiel niemals in geschlossenen Räumen zu verwenden. Daher wird nicht empfohlen, sie in einem Schlafzimmer zu verwenden, wenn wir schlafen gehen, zum Beispiel.

Zusammenfassend empfehlen wir immer katalytische Heizungen aufgrund ihrer Energieeinsparung und Sicherheit, an zweiter Stelle Gasheizungen und schließlich Strahlungsheizungen, wenn möglich.